SRF-Dok «Leben ohne Lohn»

Ein Film von Regula und Heinz Tobler-Studer über das Grundeinkommen und die Ting Community.

Wann: Do. 16. Mai 2024, 20:05 Uhr (Erstausstrahlung)
Wo: SRF 1 (live)

Leben ohne Lohn - Kühne Ideen für ein neues Wirtschaftssystem

Die Schere zwischen Arm und Reich wird grösser, künstliche Intelligenz macht Jobs überflüssig, die Kosten für Gesundheit und Wohnen nehmen zu. Könnte ein bedingungsloses Grundeinkommen die soziale Ungleichheit abfedern? Eine Gemeinschaft innovativer Menschen testet es aus.

In diesem SRF-Dok Film über ein Leben ohne Lohn gehen Heinz & Regula Tobler den Fragen nach, was in der Schweiz rund um das Thema «Grundeinkommen» läuft und stossen dabei auf die Umverteilungs-Aktivisten Ralph Moser und Silvan Groher und die Ting Community, vertreten durch die #tingtings Annalena T., Stefanie G., und Vardon H.

Trailer (deutsch) schauen

Ting-Geschichten | St. Gallen

Wann: Freitag, 24. Mai 2024, 20:00 Uhr (Türöffnung: 19:30 Uhr)
Wo: Kaffeehaus St. Gallen, Linsenbühlstrasse 77, 9000 St. Gallen

Ein öffentlicher Geschichten-Abend, an dem Mitglieder aus der Ting.Community, erzählen, wie sie sich dank Ting ihren Vorhaben und Träumen widmen konnten. Sie gehen den Fragen nach; Macht Community-Geld faul oder fleissig? Wie fühlt es sich an, Geld von einer anonymen Gemeinschaft zu erhalten, um sein «Ding» zu machen? Was passiert, wenn Zeit und Raum entstehen? Das Publikum darf ihnen und dem Ting Team (auch kritische) Fragen stellen. Der intime Abend wird untermalt mit Live-Musik um in einem gemütlichen Ambiente neue Bekanntschaften zu schliessen. 

Durch den Abend führen Ondine Riesen und Silvan Groher von Ting.
 
Der Event ist kostenlos. Anmeldung und Freunde mitbringen erwünscht.👇.
Impressionen von einem Ting-Geschichten Abend in Zürich (Herbst 2023)