Flurin Hess

verbindet Organisational Studies mit neue Technologien. Flurin interessiert sich für die Entwicklung von dezentralen Organisationen und den Einfluss von Technologien auf unsere Arbeitswelt. Während seines Studiums in Business Psychology an der University of London hat er sich vertieft mit dezentralen und agilen Organisationsformen auseinandergesetzt. Als Head of Business Development bei «notime» hat er viel über digital getriebene dezentrale und schnell wachsende Organisationen gelernt. Nun bringt er seine Expertise beim Think Tank «Dezentrum» und «Ting» v.a in den Bereichen Organisations-, Geschäfts- und Produktentwicklung ein.