So funktioniert's

Gemeinsam sind wir reich

Ting-Mitglieder stellen sich gegenseitig eine thematisch gebundene und zeitlich begrenzte finanzielle Grundsicherung zur Verfügung. Gemeinsam füllen sie das Gemeinschaftskonto, mit dem individuelle Weiterentwicklungen ermöglicht werden.

Mit Sasha durch den Ting-Prozess 

Sasha registriert sich, richtet einen Dauerauftrag ein und überlegt sich, welche ins Auge gefasste Weiterentwicklung den Anforderungen von Ting enspricht. Sasha denkt an eine Zwischennutzung einer brachliegenden Parzelle für eine Kinderbaustelle oder einen Gemeinschaftsgarten.

Sasha schmiedet einen Plan und stellt einige Monate später einen Antrag. Doch, oh weh! Das Antragsformular ist detaillierter als angenommen. Trotzdem füllt Sasha den Antrag aus, schärft dabei das Vorhaben und kriegt noch mehr Lust es endlich umzusetzen. Sasha schickt den Antrag hoffnungsvoll ab und yeah! – der Antrag wird bewilligt.

Sashas Weiterentwicklung wird nun monatlich durch die Community finanziell unterstützt.

Alles läuft, doch dann stockt das Unterfangen. Weil Sasha der Community konkrete Fragen stellt, kriegt Sasha viele tolle Tipps und schon bald geht es wieder vorwärts.

Während und nach Abschluss der Weiterentwicklungsphase teilt Sasha der Community die Tops und Flops mit, damit Sasha selbst und die Community daraus lernen.

Sasha hat die meisten angestrebten Ziele erreicht, ist stolz, glücklich und um Erfahrung und Unterstützung reicher. Sasha will nun anderen in der Community dabei helfen, ihre Weiterentwicklung anzugehen und bleibt Ting noch lange als Mitglied erhalten.
 

Nutzungsbedingungen

Registrierung

Bei Ting registrieren kannst du dich als natürliche Person über 18 Jahren, mit einem Schweizer Bankkonto und mit Wohnsitz in der Schweiz. 

Anmeldung
Die Registrierung erfolgt über ein Webformular. Nachdem du deine persönlichen Angaben vollständig und wahrheitsgetreu ausgefüllt und die Nutzungsbedingungen gelesen hast, bist du ein registriertes Mitglied.

Kündigung
Deine Mitgliedschaft kannst du unter Einhaltung der dreimonatigen Kündigungsfrist jederzeit kündigen. 

Mitmachen

Deine Mitgliedschaft entsteht, mit der Registrierung bei Ting und der ersten Zahlung deines Mitgliederbeitrages auf das Gemeinschaftskonto. Mitglieder sind nach Ablauf der Sperrfrist (3 Monate) berechtigt, einen Antrag für eine Weiterentwicklung zu stellen, Ting-Beiträge zu empfangen und über Anträge anderer Mitglieder abzustimmen.

Zahlungsbedingungen 
Als Mitglied zahlst du monatlich deinen individuellen Mitgliederbeitrag. Dieser wird per Dauerauftrag (Ende Monat) auf das Gemeinschaftskonto der Alternative Bank Schweiz (ABS) überwiesen. 

Ist die Zahlung nicht bis zum 3. Tag des Folgemonats auf das Gemeinschaftskonto eingegangen, gilt der Monat als unterbrochen und die Regeln einer kurzfristigen Unterbrechung werden aktiv, ausser du begleichst dein ausstehenden Beitrag innerhalb des laufenden Monats.

Deinen monatlichen Mitgliederbeitrag, kannst du jederzeit unterbrechen, sofern du dich nicht in einer Sperrfrist oder Weiterentwicklung befindest. Detaillierte Bedingungen einer Unterbrechung findest du in den Nutzungsbedingungen.

Beitragshöhe
Die Höhe des Mitgliederbeitrags orientiert sich an deinem Nettoeinkommen. Wir bitten um einen Betrag zwischen 4% - 6% deines Nettoeinkommens. Mitgliederbeiträge können von den Steuern abgezogen werden. Der Minimalbetrag ist auf 100 CHF festgelegt. Beiträge darunter werden als Spenden entgegengenommen und es kann kein Antrag gestellt werden. Ein Rechtsanspruch auf Mitgliederbeiträge ist ausgeschlossen.

Community

Die Community ist dazu da, dich mit Inspiration, Knowhow und Geld zu unterstützen. Im Gegensatz teilst du deine Ideen, deine Erkenntnisse und dein Geld mit der Community.

Der Austausch aller nicht finanzieller Mittel geschieht über die Ting-Plattform, auf der du Erfahrungen, Expertise, und Ideen teilst, Fragen stellst, Anträge bewertest, Hilfe anbietest, zu Events eingeladen und zu deiner Weiterentwicklung befragt und gefeiert wirst. Die Community ist das Trampolin, das dir hilft deine Ziele zu erreichen.

Weiterentwicklung

Frühstens nach Ablauf der dreimonatigen Sperrfrist kannst du einen Antrag auf Weiterentwicklung stellen. Eine Sperrfrist besteht zu Beginn einer Mitgliedschaft, nach einer Unterbrechung und nach dem Bezug des letzten Ting-Beitrags.

Antrag stellen
Im Antrag beschreibst du deine angestrebte Weiterentwicklung mit den wichtigsten Eckdaten wie: konkretes Ziel, Zeithorizont und Budget. Zudem beschreibst du, warum du Lust auf die Weiterentwicklung hast, inwiefern sie deine aktuelle Situation verbessert oder eine nachhaltige Zukunftsvision enthält und wer ausser dir von deiner Weiterentwicklung profitiert. 

Antrag prüfen
Anträge werden in der Reihenfolge des Eingangsdatums behandelt. Dein Antrag wird auf Vollständigkeit und Nachvollziehbarkeit geprüft und entsprechend bewilligt oder abgelehnt. 

Auszahlung
Wurde dein Antrag bewilligt und befinden sich genügend finanzielle Mittel auf dem Gemeinschaftskonto, wird dein individuell festgelegter Ting-Beitrag während maximal sechs Monaten ausbezahlt. Dauer und Höhe des Ting-Beitrags werden von Ting in Absprache mit dir vorgängig definiert. Der maximale Ting-Beitrag pro Monat liegt aktuell bei 2'500 CHF. Stehen nicht genügend finanzielle Mittel zur Verfügung so wird dein Antrag auf den nächstmöglichen Monat verschoben.

Erfahrungen teilen
Während du Ting-Beiträge beziehst, lässt du die Community an deiner Weiterentwicklung teilhaben.
Du tust dies, indem du regelmässig von deinen Tops und Flops berichtest. Du teilst deine Erkenntnisse und bekundest, wo du Hilfe aus der Community brauchst. Zudem wirst du Fragen beantworten, die der Forschung zur Verfügung gestellt werden.
 

Die detaillierten Nutzungsbedingungen findest du hier.